Erfahrungen & Bewertungen zu Friedland-Finanz GmbH

Forwarddarlehen bzw. Umschuldung

Nach dem Ende der Zinsbindung verschenken Bauherren oft bares Geld.

Beim Weiterführen der Baufi­nanzierung nach dem Ende der Zinsbindung verschen­ken viele Kreditnehmer bares Geld. Oft wird der Kredit bei derselben Bank verlängert, obwohl die Konkurrenz güns­tigere Angebote bietet.
Mit ein Grund dafür ist die weitverbreitete Meinung , dass wieder neue Kosten entstehen und erneut der Gang zum Notar erforderlich ist, um die als Sicherheit dienen­den Grundschulden auf die neue Bank umzuschreiben.
In der Praxis ist dies in aller Regel aber nicht unbedingt erforderlich. Mit dem Abschluss der Anschlussfinanzierung bei der neuen Bank kann diese ermächtigt werden, eine „Grundschuldabtretung" zu veranlassen. So können beste­hende Grundschulden von Bank zu Bank weitergereicht werden, ohne dass der Kredit­nehmer beim Notar erschei­nen muss. Nur wenn neue Grundschulden einzutragen sind, weil die Neufinanzie­rung höher als der bisherige Kredit ist, muss dieser Akt vom Immobilienbesitzer beim Notar bestätigt werden. Bei der Anschlussfinanzie­rung ist der Regelfall eher um­gekehrt, weil ein Teil des Dar­lehens zurückgezahlt ist. Die neue Bank benötigt daher meist keine zusätzlichen Grundschulden, sondern hat bei den bestehenden Sicher­heiten sogar einen Puffer.

Friedland-Finanz GmbH hat 4,89 von 5 Sternen | 192 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Erreichbarkeit

Montag - Freitag: 09:00 - 18:00 Uhr / Termine nach Vereinbarung 

Hier finden Sie uns

Büro Oranienburg-Lehnitz: 
Gebr.-Grütter-Str. 1 in 16515 Oranienburg OT Lehnitz
Telefon: 03301 2029400 Telefax: 03301 2029401
E-Mail: info[at]friedland-finanz.de *

Büro: Berlin-Pankow:
Blankenburger Str. 10 in 13156 Berlin Tel.: 030 64433371 E-Mail: info[at]friedland-finanz.de *